Startseite | Kontakt | Quellennachweis | Impressum

Ebersberger Forst

Der Ebersberger Forst ist ein Waldgebiet ungefähr 25 km [1] östlich von München im Landkreis Ebersberg.

Umringt wird der Forst von der Stadt Ebersberg, den Markt Kirchseeon, und den Gemeinden Anzing, Forstinning, Hohenlinden, Steinhöring, Vaterstetten und Zorneding. Eine kleine Kurzbeschreibung finden Sie, wenn Sie eines der Wappen anklicken.
Seine Größe beträgt ca.90 km⊃2;, damit ist er eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete in Deutschland, das von keiner Siedlung unterbrochen ist.
77 km⊃2; der Fläche befinden sich im Besitz des Freistaats Bayern, der Rest ist Gemeinde- und Privatbesitz.
Der Ebersberger Forst ist ein gemeindefreies Gebiet.

Ebersberger Forst

Für viele bietet der Wald Erholung und Spass am Wochenende. Es gibt viele Rad- und Wanderwege, wo man all die Sehenswürdigkeiten erkunden kann.
Genießen Sie kulinarische Angebote von bayerischen Schmankerln oder Wildspezialitäten aus dem Ebersberger Forst in gemütlichen Wirtshäusern und Biergärten.
1. Gemessen mit BayernViewer